Green Venice Day

Wie begegnet die Filmindustrie dem Klimawandel ist das Thema des Green Day Venice, der im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele in Venedig am 7. September um 14.30 Uhr  im Hotel Excelsior auf dem Lido stattfindet. Organisiert wird das Event von  Film4Climate und dem Green Cross Italia, die zum Auftakt des Programms den Action4Climate-Wettbewerb vorstellen.

 

Der mexikanische Regisseur, Autor und Produzent Alfonso Cuarón, der in diesem Jahr den Vorsitz der Internationalen Wettbewerbsjury in Venedig übernommen hat, wird ein Gespräch mit seinem Bruder, dem Umweltexperten und Biologen Alfredo Cuarón, führen. Im Anschluss daran findet eine Diskussion mit internationalen Branchenvertretern statt, an der auch  der argentinische Filmemacher Pablo Trapero teilnimmt.

 

Der  Green Day Venice wird um 17.30 Uhr mit der Verleihung des  Green Drop Award fortgesetzt, den Green Cross Italy an einen Wettbewerbsfilm in Venedig vergibt, der sich mit Nachhaltigkeit auseinandersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.