Innovations Film Festival in Deauville

Nachhaltige Entwicklungen und grüne Technologien gehören zu den Innovationen, die bei dem neuen Made in Corporate Film Festival am 21. und 22. September in Deauville vorgestellt werden. Das Innovations Film Festival, das im renommierten Kongress-Center in Deauville (CID) stattfindet, bringt Branchenvertreter, Wissenschaftsexperten und Vertreter von öffentlichen Einrichtungen mit Produzenten und Auftraggebern aus dem Medienbereich zusammen.

 

Jean-Charles Kopie“Innovation beschränkt sich nicht nur auf die Begrifflichkeiten Technologie und ökonomische Leistungsfähigkeit”, betont der Made in Corporate-Chef Jean-Charles Pentecouteau. ”Innovation bedeutet auch die Umsetzung von Konzepten, die Organisation und Arbeitsweisen im ökonomischen und akademischen Sektor, welche Teil eines offenen und gemeinschaftlichen Engagements der gesamten Zivilgesellschaft sind."  Deshalb ist es wichtig, den ökonomischen Akteuren zu erklären, dass nachhaltige Entwicklung heutzutage nicht nur  ein Wettbewerbsvorteil im Geschäftsleben ist,  sondern auch ein strategisches Mittel bei der internationalen Positionierung.

 

Beim Made in Corporate-Festival, das die französischen Regierung im Rahmen des  Sonderprogramms  Commission 2030 unterstützt,  werden über 200 audiovisuelle and digitale Werke aus ganz  Europa vorgestellt. In den beiden Sektionen Brand – Advertising & Awareness und Corporate -
 Corporate Communication & Institutional präsentiert das Festival Filme, in denen es um Innovationen von Unternehmen, Organisationen und  Institutionen geht. Zu den 14 verschiedenen Kategorien gehören Innovationen im Tourismusbereich  wie virtuelle Touren Augmented Reality oder Öko-Tourismus, aber auch Digitale Transformationen durchBig Data, 3D-Drucker und cyber-physiche Systeme. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Öko-Innovationen wie Nachhaltige Produktion und Konsum, Energiewandel und Virtuelle Realität.

 

Das Festival akzeptiert Einreichungen von Agenturen, Produzenten und Regisseuren sowie Marketing- und Kommunikationsexperten von Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Verbänden und Organisationen. Sämtliche Filme und Materialien müssen bis zum 25. August eingereicht werden. Weitere Informationen dazu gibt es in den Einreichbestimmungen. Zu den Auszeichnungen, die Made in Corporate vergibt, gehören der Große Preis, Gold, Silber sowie verschiedene Spezialpreise. Die Jury wird von Claudie Haigneré, der ehemaligen Ministerin für Forschung und Europäische Angelegenheiten geleitet, die als erste französische Astronautin im All war. Sie wird den Vorsitz des Gremiums führen, dem Journalisten and PR-Strategen, Regisseure, Wissenschaftler, Jungunternehmer und Vertreter von Institutionen angehören.

 

IMG_1417_1 (2)Im Rahmen von Made in Corporate gibt es zudem das MIC Lab , das anhand von audiovisuellen Materialien, Konferenzen, Workshops und Vorführungen einen Überblick über die Innovationen im Geschäftsbereich und im öffentlichen Sektor gibt.  Branchenvertreter, die ihre Lösungen vortellen möchten, erhalten auf dem Innovation Market Place dazu Gelegenheit. "Mit diesem neuen Event für innovative Unternehmungen möchten wir zeigen, welche Tatkraft es in dieser Hinsicht in Europa gibt", resümiert der  Made in Corporate-Leiter Cyril Point. "Unser Festival soll als Quelle der Inspiration dienen, das Anreize für Veränderungen gibt und Unternehmen und Institutionen in ganz Europa zu neuen Initiativen inspiriert.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.