Grüner Jugendfilmworkshop

Bei dem Filmworkshop des Fördervereins für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz (FÖN ) e. V. in Potsdam wird Jugendlichen vermittelt, wie Filme umweltfreundlich gedreht werden können. Die jungen Teilnehmer sind bei dem Workshop aufgefordert, Filmideen zu Natur, Wildnis, Umweltschutz oder ihren Zukunftsvisionen zu entwickeln. Mit Unterstützung von Filmemachern und anderen Jugendlichen wird die Story ausgearbeitet, gedreht, geschnitten und vertont.

 

Die Projektleiterin Korina Gutsche erläutert den jungen Filmemachern, wie sich ein Kurzfilm klimaneutral produzieren lässt. Der Kurzfilm Wach auf!, den 14 Jugendliche letzten Sommer im Rahmen dieses Workshops gemeinsam realisiert haben, ist beim 6. JIM Filmfestival als bester Kurzspielfilm in der Alterskategorie 12-15 ausgezeichnet worden.

 

 

Der nächste grüne Filmworkshop, der sich an Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren richtet, findet am 9. sowie vom 15. bis 17. Dezember im Haus der Natur in Potsdam statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Die Frist für die Anmeldung läuft bis zum 30. November.

 

Foto: © Fördervereins für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.