Green Horizons

Das Internationale Filmfestival Braunschweig präsentiert unter dem Titel Green Horizons  zum vierten Mal eine Filmreihe zum Thema Nachhaltigkeit. Vom 6. bis zum 11. November stehen fünf Dokumentarfilme und ein Spielfilm auf dem Programm, deren thematische Bandbreite von Veränderungen in der Lebensweise über den Schutz seltener Arten und Biotope hin zu einer fairen Lebens- und Produktionsweise reicht.

 

Zum Auftakt läuft heute die mexikanische Doku A Six Dollar Cup of Coffee, in der die FilmemacherAndres Ibañez Diaz Infante, Alejandro Diaz San Vicente zeigen, wie fairer Handel aussieht. Eine Genossenschaft indigener Kaffeebauern in Südmexiko baut ihren Kaffee nicht nur an, sondern verkauft auch die gerösteten Bohnen, um einen großen Teil der Wertschöpfungskette regional zu halten.

 

In den beiden Dokus Alaotra – Gefährdete Schätze Madagaskars und in Vamizi: Cradle of Coral zeigen Julia Dordel und Guido Tölke die Zusammenhänge zwischen dem Überleben der Bevölkerung und dem vom Aussterben bedrohten Bandro, einer Lemurenart, deren letzte Exemplare auf den schwimmenden Inselnund im Alaotra-See in Madagaskar leben.

 

In Dark Eden porträtieren Jasmin Herold und Michael Beamish Menschen, die in der kanadischen Provinz Alberta dem dreckigen Geschäft des Teersandabbaus  nachgehen. Um die Existenz von Hof  und Vieh kämpft ein junger französischer Milchbauer in dem Drama Bloody Milk, das dem Regisseur Hubert Charuel drei Césars eingebracht hat. Ebenfalls aus Frankreich kommt die Doku No Man Is an Island, in der Dominique Marchais aufzeigt, wie neue Denkweisen über Wirtschaft und Gesellschaft in der Lage sind, strukturschwache Regionen langfristig zu beleben.

 

Zum ersten Mal wird in Braunschweig der Green Horizons Award verliehen, den die Unternehmensgruppe Oeding stiftet. Eine dreiköpfige Jury wird entscheiden, welcher Film die größte potenzielle Wirkungskraft erreicht und dabei faktentreu ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.