Grünes Kino im Deutschen Bundestag

Unter dem Titel „Grüner wird es nicht von allein” lädt die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 24. Januar in Berlin zu einem Fachgespräch zum Thema grünes Kino und nachhaltige Filmproduktion in den Deutschen Bundestag ein. Zu den Diskussionsteilnehmern, die sich über die Umsetzung von nachhaltigen Maßnahmen im Kinobetrieb austauschen, gehören Birgit Heidsiek, FFA-Beauftragte Grünes Kino, Walter Spruck, Berater der Cineplex-Gruppe, Christian Pfeil, Geschäftsführer der Arena Filmtheater BetriebsGmbH und Korina Gutsche, Projektleiterin “Kino.natürlich“ der AG Kino-Gilde e.V. Die Moderation übernimmt Tabea Rößner MdB, Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

 

 

Ein zweite Diskussionsrunde ist dem Thema grüne Filmproduktion gewidmet. Im Rahmen dieses Fachgesprächs möchte die grüne Bundestagsfraktion erörtern, welche Hemmnisse in der Filmbranche bestehen, die eine Umsetzung von nachhaltigen Maßnahmen verhindern. Zu den Teilnehmern, die dazu Stellung beziehen sollen, gehören Michael Becker, SWR, Leitung der Abteilung Szenische Herstellung, Auftragsproduktionen & Nachhaltigkeit, der Green Production-Manager Phillip Gassmann, Annika Mariella Koch, Sustainability Manager bei der Pantaflix AG sowie Korina Gutsche mit Bluechildfilm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.