Grünes Event-Management bei der COP 23

Bei der Weltklimakonferenz in Bonn, auf der Regeln und Maßnahmen für die praktische Umsetzung der in Paris beschlossenen Klimaziele erarbeitet werden, wird auf umweltfreundliches Event-Management gesetzt. Die Umweltauswirkungen der zweiwöchigen Großveranstaltung werden mit Hilfe des international anerkannten Prüfsystems EMAS analysiert. … Weiterlesen

Green Film Consultant-Workshop in Hamburg

Auf Einladung der Film Commission der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) findet in Hamburg ein zweitägiger Green Film Consultant-Workshop statt. In diesem kostenlosen Kurs, den die Filmförderung im Rahmen ihrer Initiative Grüner Drehpass anbietet, wird das Know-how für umweltfreundliche Produktionen vermittelt.… Weiterlesen

Grüne Helden und ihre Projekte

Ob belebende Brause aus der Kaffeefrucht, Bio-Schokolade, ein Pfandsystem für wiederverwendbare Coffee-To-Go-Becher, Upcycling-Produkte aus alten Autoreifen, klimaneutral hergestellte Druckerzeugnisse oder Ökostrom – auf der FairGoods & Veggienale konnten sich Verbraucher und Firmenvertreter über nachhaltige Produkte für eine ökologische Lebensweise informieren. … Weiterlesen

Songs über seltenes Saatgut

Mit dem Dokumentarfilm With his Feet on the Ground über den kolumbianischen Musiker, Künstler und Umweltaktivisten León Octavio Osorno und dessen Band Campo y Sabor (dt. Land und Geschmack) wird der Begriff Green Music völlig neu definiert. Die Band Campo Weiterlesen

Der echte Preis des Essens

Das Catering spielt bei Filmproduktionen eine wichtige Rolle, weil es entscheidend zur Zufriedenheit und Motivation des Teams beiträgt. Doch gutes Essen hat seinen Preis. Biologisch erzeugtes Essen gilt oftmals als zu teuer. Dabei wird allerdings immer nur der Einkaufspreis bewertet, … Weiterlesen