MFG fördert Green Consultant

In Baden-Württemberg können Filme, die Produktionsförderung von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg erhalten haben, zusätzlich Förderung in Höhe von bis zu 5.000 Euro für einen Green Consultant beantragen. Der grüne Berater soll dafür Sorge tragen, dass das entsprechende Projekt ökologisch und nachhaltig produziert wird. Zu diesem Zweck soll er das Team bei der Produktionsplanung, beim Dreh und in der Postproduktion bis zur Fertigstellung des Films begleiten.

 

Die Unterstützung erfolgt im Rahmen des Green Shooting-Sonderprogramms, das die MFG gestartet hat.Zu den grünen Maßnahmen gehören ein CO2-Rechner, ein grünen Leitfaden mit den Best Practices sowie eine Reihe von Workshops für verschiedene Gewerke wie Kamera, Produktion und Ausstattung.

 

Die MFG bezuschusst  die Kosten für den Einsatz eines Green Consultants bei der Herstellung eines Spiel- oder Dokumentarfilms. Für Animationsfilme wird keine grüne Beratung gefördert. Förderungsfähig ist ausschließlich die Vergütung des Green Consultant, einschließlich der Lohnnebenkosten. Falls der Green Consultant weitere Aufgaben bei der Filmproduktion übernimmt, wird dafür keine Unterstützung gewährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.