Green currency for the media industry

Die Senkung von CO2-Emissionen wirkt sich bei Filmproduktionen oftmals auch kostensparend aus. Während derzeit ein explosionsartiger Anstieg der Energiekosten zu verzeichnen ist, erhält Energieeffizienz einen wachsenden grünen Mehrwert in der Film- ud Fernsehbranche. Kameraleute, Oberbeleuchter, Produktionsleiter und Produzenten können eine … Weiterlesen

Eisvogel-Verleihung im Livestream

Das Bundesumweltministerium (BMUV) rollt den roten Teppich für die grüne Filmproduktion aus. Der Eisvogel – Preis für nachhaltige Filmproduktionen wird vom Bundesumweltministerium und der Heinz Sielmann Stiftung in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und … Weiterlesen

FFA stellt „Das Grüne Kinohandbuch 2.0“ vor

Die aktualisierte Neuauflage von „Das Grüne Kinohandbuch“ ist erschienen und wird am heutigen Dienstag beim Fachkongress „KINO 2022“ in Baden-Baden präsentiert. „Das Grüne Kinohandbuch 2.0“ informiert über rechtliche Anforderungen, Lösungsmöglichkeiten und Best Practice-Beispiele in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Concession … Weiterlesen

Mobilität mit Wasserstoff

Der Transport von Cast, Crew und Equipment erweist sich bei Filmproduktionen oft als ein schwerer Brocken in der CO2-Bilanz. Nicht nur Autovermietungen sind gefordert, künftig umweltfreundliche Fahrzeuge anzubieten. Im Rahmen des europäischen Grünen Deals werden mit der Euro 7 strengere … Weiterlesen

Ein Preis für nachhaltige Filmproduktionen

Mit dem Eisvogel – Preis für nachhaltige Filmproduktionen schreiben das Bundesumweltministerium und die Heinz Sielmann Stiftung zum ersten Mal einen Wettbewerb für mehr Umwelt- und Klimaschutz in der Filmbranche aus. Um die auf 20.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben können sich … Weiterlesen