Grüner Drehpass für Berlinale-Film Däwit

Der grüne Animationsfilm Däwit ist bei seiner Weltpremiere im Kurzfilmwettbewerb den 65. Internationalen Filmfestspielen in Berlin mit dem Grünen Drehpass der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein ausgezeichnet worden.
Der animierte Kurzfilm von David Jansen ist auf Wacom Tablets, an einem Thinkpad oder einer Workstation erstellt und animiert worden. Die Hersteller haben das erste grüne Animationsfilmprojekt mit dem Equipment sowie mit Referenzbildschirmen von NEC unterstützt. “Die IBM Thinkpads sind mit sparsamen 65-Watt-Netzteilen, Workstations und Server mit mindestens 80-Plus Gold zertifizierten energieeffizienten Netzteilen ausgestattet«, erklärt Produzent Fabian Driehorst von der Hamburger Firma Fabian & Fred. Darüber hinaus setzte das Team auf öffentliche Verkehrsmittel , Bahn, Carsharing und Fahrrad sowie biologisches Catering, für die Produktion unter anderem die Bioladen-Kette Temma gewinnen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.