Grüne Erstsemesterfilme

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) hat sechs Erstsemesterfilme, die an der Hamburg Media School produziert worden sind, mit dem Grünen Drehpass ausgezeichnet. Christiane Dopp, Film Commissionerin und Projektleitern der Initiative, überreichte den Filmteams das grüne Label. Bei der Produktion der Studentenfilme sind  in den Bereichen Transport, Catering, Energie und Abfallwirtschaft nachhaltige Maßnahmen umgesetzt worden.

 

Zu den Kurzfilmen, die mit der Auszeichnung für umweltfreundliche Dreharbeiten belohnt wurden, gehören Butter Brioche (Brix Vinzent Koethe, Christopher Kaufmann, Arend Krause, Karsten Schmied), Chay (Roman Toulany, Charlotte A. Rolfes, Johannes Kaczmarzyk, Ann-Kristin Citzler), Der Nachbar (Fentje Hanke, Thomas Eggel, Joe Berger, Feodora Frickert). Schwimmstunde (Julia Drache, Katja Benrath, Felix Striegel, Tobias Rosen), Trade Queen (Justus Bergen, David Wagner, Moritz Mössinger, Janina Sara Hennemann) und Wert der Arbeit (Brix Vinzent Koethe, Matthias Koßmehl, Fabian Beyer, Caroline Scheller).

 

An der Hamburg Media School werden sämtliche Kurzfilme nach den Kriterien des Grünen Drehpasses nachhaltig produziert. Die 2013 besiegelte Kooperationsvereinbarung mit der FFHSH zielt darauf ab, den filmischen Nachwuchs für die grüne Produktion zu sensibilisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.