Berlinale unterstützt Abgedreht-Wettbewerb

Die Berliner Stadtreinigung veranstaltet den Kurzfilmwettbewerb Abgedreht, zu dem Schüler Beiträge zum Thema Stadtsauberkeit und Abfallvermeidung einreichen können. Die Kurzfilme dürfen maximal  fünf Minuten lang sein und können skurril, informativ, anschaulich, unterhaltsam oder auch witzig sein. "Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Ob ihr Superhelden und Superheldinnen der Sauberkeit durch die Stadt fliegen lasst, einen Tag aus Sicht des Eimers abfilmt oder eine konsumfreie YouTube-Serie inszeniert – wir sind gespannt auf eure Ideen!", heißt es in der Ausschreibung. Mit diesem Kurzfilmwettbewerb verfolgt die Berliner Sadtreiningung das Ziel, junge Menschen zum Umdenken zu bewegen und damit die Stadt sauber halten.

 

Die Berlinale hat die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb  übernommen. Nachhaltigkeit, Müllvermeidung und Müllverwertung sind auch für die Berlinale wichtige Themen. „Sie werden das Festival künftig noch stärker beschäftigen. Gleichzeitig zieht die Berlinale mit der Sektion Generationen ein junges Publikum an, das sich für Film und die Erfahrung von Film im Kino begeistern lässt", erklärt die Berlinale-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek. "Es freut mich deshalb besonders, als Schirmherrin für ein Projekt anzutreten, das beide Elemente verbindet."

 

 

Über die besten  Beiträge, die mit einem Preisgeld von 1.000 Euro ausgezeichnet werden, entscheidet eine Jury. Alle eingereichten Kurzfilme  werden in Februar 2020 in einem Kino vorgeführt, bei dem der Publikumspreis ermittelt wird. Am Wettbewerb teilnehmen können Schüler, die mindestens die siebte Klasse besuchen. Der Filmbeitrag zum Thema Abfallvermeidung und Stadtsauberkeit kann auch von einer Schulklasse produziert werden. Die Einreichfrist für den Kurzfilmwettbewerb läuft bis zum 4.  Januar 2020. Die Einreichung erfolgt per Email, der Film kann per Download-Link  übermittelt werden. Die

Foto: © Satya Prem/Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.