Der Waldmacher geht auf Kinotour

Die Wiederbegrünung verarmter und entwaldeter Böden ist aktiver Klimaschutz. Statt Bäume zu pflanzen, ist es möglich, das vorhandene, unterirdische Wurzeln gerodeter Bäume wieder neu zu beleben. Auf diese preiswerte und praktikable Aufforstungsmethode setzt seit Jahrzehnten der Australier Tony Rinaudo, dem … Weiterlesen

Green Film Shooting@Berlinale

Vor einem Jahrzehnt haben wir in Green Film Shooting die Frage aufgeworfen, ob die Vergabe von öffentlichen Förderungsmitteln an die Einhaltung von Umweltstandards geknüpft werden sollte. Das ist jetzt Realität geworden. Im neuen Filmförderungsgesetz (FFG) werden wirksame Maßnahmen zur Förderung … Weiterlesen

ARTE-Dokus zur Weltklimakonferenz

Die Zunahme von Extremwetterereignissen, Dürre, Hitze, Starkregen, Stürme und Überschwemmungen gehören zu den Folgen des Klimawandels. Die Fakten sind bereits seit der ersten Klimakonferenz 1979 in Genf bekannt, aber es wurde nicht darauf reagiert. Beim COP21 im Jahr 2015 in … Weiterlesen

Ein Preis für nachhaltige Filmproduktionen

Mit dem Eisvogel – Preis für nachhaltige Filmproduktionen schreiben das Bundesumweltministerium und die Heinz Sielmann Stiftung zum ersten Mal einen Wettbewerb für mehr Umwelt- und Klimaschutz in der Filmbranche aus. Um die auf 20.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben können sich … Weiterlesen